Romantisches Sommerfest
Sonntag, den 10. September 2017, 10-17 Uhr, Brentano-Haus,
Am Lindenplatz 2, 65375 Oestrich-Winkel
Am 10. September, dem Tag des offenen Denkmals, konnte der Freundeskreis Brentano-Haus dank der Unterstützung durch Foto: Martin Magunia; alle Rechte vorbehalten; Foto fuer Stiftung Haus der Geschichte Bonn (HdG); alle Rechte frei fuer HdGdie Rheingauer Volksbank das zweite romantische Sommerfest veranstalten. Etwa 1000 Besucherinnen und Besucher lernten bei zahlreichen Führungen Haus und Garten kennen und ließen sich über die laufenden Bau- und Restaurierungsmaßnahmen informieren. Die einmalige Atmosphäre der romantischen Anlage wurde durch die Gruppen des Biedermeier-Vereins Eltville hervorgehoben, die in Kostümen der Biedermeierzeit das gesellschaftliche Leben zeigten. Bereits am Vormittag wurde das Badehaus mit einer musikalischen Veranstaltung eröffnet, das nach erfolgter Restaurierung ab dem nächsten Jahr für Veranstaltungen zur Verfügung steht. Erstmals fand am Nachmittag ein Kinderprogramm „Goethe: zauberhaft“ statt, das die kleinen Gäste unterhaltsam in die Welt Goethes einführte. Für das abendliche Konzert des Duo Claste in der Reihe „Hör mal – im Denkmal“, das die Besucher begeisterte, hätten wir uns mehr Zuhörer gewünscht. Wahrscheinlich war die Vielzahl der Veranstaltungen zu erschöpfend gewesen. Insgesamt waren aber das Interesse und die Zustimmung der Gäste zu der Restaurierung und kulturellen Belebung des Brentano-Hauses wieder groß. In den Spendenboxen konnten wir über 1000 Euro sammeln. Der Wunsch nach einer Wiederholung des Sommerfestes im nächsten Jahr war einstimmig.
Programm-Flyer